Rinaldi Workshop
Ein Blick hinter die Kulissen des Workshops

GT Corse startet ab 2014 in neuer Formation: Rinaldi Racing zeichnet als neuer Technikpartner für die Einsätze der GT Corse-Ferrari verantwortlich. “Wir haben unser stärker international ausgerichtetes Ferrari-Engagement für die kommende Saison neu besetzt”, erklärt Teamchef Danny Pfeil.

Aus dem Motorsport-Magazin:
Die Vorbereitungen für die neue Motorsport-Saison laufen bereits auf Hochtouren. Bereits im Januar tritt GT Corse beim 24-Stunden-Rennen in Dubai an, das erste internationale Langstreckenrennen des neuen Jahres. Erstmals starten GT Corse und Rinaldi Racing mit dem Ferrari 458 GT3 dann gemeinsam auf der Rennstrecke durch. Darüber hinaus stehen 2014 zwei weitere 24-Stunden-Rennen, die Blaincpain Endurance Series sowie die VLN Langstreckenmeisterschaft im Fokus von GT Corse. “Die beliebte Breitensportserie ist nach wie vor unsere Homebase”, so Danny Pfeil. “Dort auf der schwierigsten Rennstrecke der Welt lernen wir, uns für die internationalen Herausforderungen bestmöglich vorzubereiten und generieren zugleich neue und wichtige Kontakte.”